Beitrag 15 (Straßensport e.V.)

Mein Name ist Dennis P. und ich bin der Vorstandsvorsitzende des Straßensport e.V. Rostock. Wir sind ein lokaler Verein für präventiven Gesundheitssport und Funktionelles Fitnesstraining. Im Freien. Hier einmal ein Link zu unserer Facebookseite damit sie sich einen kleinen Eindruck von uns und unserer Arbeit verschaffen können: www.facebook.com/strassensport 

Im Rahmen unserer Vereinstätigkeit sind wir deutschlandweit aktiv und betreuen eine Vielzahl an Projekten um die Menschen in unserer Umgebung zu mehr Bewegung und einem gesunden Lebensstil zu animieren und mit den einfachsten,überall zugänglichen Mitteln zu trainieren. 

In Warnemünde haben wir bereits in den letzten Jahren einige einmalige Sportprojekte umgesetzt und diverse mobile Sportanlagen installiert. Um Warnemünde noch ansprechender für seine Anwohner und seine zahlreichen Gäste zu machen fehlt unserer Ansicht nach noch ein geeignetes Mehrgenerationen Sportareal, welches sich im besten Fall, so wie in unseren Referenzprojekten direkt am Strand (Aufgang 1) befinden sollte. 

Unter nachfolgendem Link finden Sie ein kurzes Video eines von uns umgesetzten Projektes das wir in ähnlicher Form gerne dauerhaft in Warnemünde installieren würden: 

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=mFkgrrRjkQg 

Wir verfügen über das notwendige Know How und die Manpower um solche Sportanlagen eigenständig zu Konzeptionieren, zu installieren sowie dieser zu betreuen und zu warten. 

Ich hoffe, dass unser Vorschlag auf offene Ohren stößt und wir unsere Ideen mit in die Strukturplanung einbringen können. 

Mit freundlichen Grüßen 

Dennis P. 

1 Kommentare

  1. Finde ich gut, auch kann niemand behaupten am Strand wäre nicht genügend Platz.
    Die Fläche am Leuchtturm müsste allerdings für ständig wechselnde Veranstaltungen frei bleiben.
    Aber es gibt ja noch ausreichend andere Flächen in guter Lage.

Schreiben Sie einen Kommentar zu S.Krohn Antworten abbrechen

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar zusammen mit Ihrem Namen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an fsk-warnemuende@bsr-hamburg.de widerrufen.*